FORD S-MAX

  • Lager-Neuwagen ab
    39.990,- €

Sportliches Design, großzügiges Platzangebot für bis zu sieben Personen und innovative Technologien: Das macht den Ford S-MAX zum perfekten Begleiter für alle, die keine Kompromisse eingehen wollen.

FORD S-MAX Frontansicht
FORD S-MAX Panoramadach
FORD S-MAX Scheinwerfer
FORD S-MAX Navigationssystem

FORD S-MAX Innenraum
FORD S-MAX Seitenansicht
FORD S-MAX Rücksitze

 


FORD S-MAX - einfaches Parken

Parken einfacher denn je

Auf Knopfdruck erkennt der Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion (Active Park Assist) durch Ultraschall-Sensoren ausreichend große Parklücken in Längsrichtung und manövriert das Fahrzeug mühelos hinein, während Sie nur Gas, Bremse und den Ganghebel bedienen. Die Ausparkfunktion hilft, engste Parklücken sicher zu verlassen. Zusätzliche Sensoren am Heck ermöglichen Ihnen auch das Einparken in Lücken, die quer zur Fahrbahn liegen.



Optimaler Komfort

Die Multikontursitze mit Massagefunktion sind sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer mittels 11 variabler Luftpolster pro Sitz individuell einstellbar und bieten einen optimalen Komfort. Mit der Massagefunktion bleiben Sie auch auf langen Fahrten entspannt, und für Ihr ganz persönliches Wohlfühlklima bieten die Multikontursitze eine mehrstufige Kühl- und Heizfunktion.

FORD S-MAX - Optimaler Komfort
FORD S-MAX - Benzinmotoren
 

Ford Benzinmotoren

Ein echtes Highlight des Ford S-MAX sind die hocheffizienten und leistungsstarken Benzinmotoren, die eine fortschrittliche Benzin-Direkteinspritzung mit einem innovativen Turbolader kombinieren.

Im Notfall für Sie da

Der Sicherheits-Bremsassistent (EBA – Emergency Brake Assist) erkennt an der Geschwindigkeit, mit der Sie das Bremspedal betätigen, ob es sich bei dem Bremsvorgang um eine „echte Notbremsung“ handelt. Ist dies der Fall, baut das System den vollen Bremsdruck auf, auch wenn Sie das Pedal noch nicht vollständig durchgetreten haben. Das hilft im Notfall, den Bremsweg entscheidend zu verkürzen.

FORD S-MAX - Unfälle verhindern
FORD S-MAX - Intelligentes Sitzsystem für maximale Flexibilität
 

Intelligentes Sitzsystem für maximale Flexibilität

Dem unglaublich flexiblen Interieur des Ford S-MAX sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Mithilfe des Easy FoldFlat Systems (Wunschausstattung) können Sie die Sitze der 2. Sitzreihe und der auf Wunsch erhältlichen 3. Sitzreihe einfach per Tastendruck umlegen. Durch die im Laderaum vorhandenen Funktionsknöpfe lassen sich große Gegenstände schneller verstauen, da die Seitentüren nicht geöffnet werden müssen, um auf den Klappmechanismus der Sitze zuzugreifen. Die Sitze sind problemlos mit einer Hand wieder aufklappbar. Wenn Sie sich also ein Fahrzeug mit einem starken Auftritt wünschen, in dem auf Wunsch bis zu sieben Personen bequem Platz finden, bietet der Ford S-MAX Raum für alles, außer für Kompromisse.

FORD S-MAX - Eine Servolenkung für jede Lage

Eine Servolenkung für jede Lage

Die elektrische Servolenkung (EPAS – Electric Power Assisted Steering) erleichtert nicht nur das Lenken in den verschiedensten Fahrsituationen, sie spart auch Kraftstoff, da sie nur dann aktiv ist, wenn gelenkt wird. Und so funktioniert die elektrische Servolenkung: Über Sensoren werden das vorhandene Drehmoment, die Geschwindigkeit und die Stellung des Lenkrades erfasst. Aus diesen Daten werden dann die Drehrichtung und der Kraftaufwand für die erforderliche Lenkunterstützung errechnet und entsprechende Impulse an den Elektromotor übermittelt. Das sorgt zum Beispiel dafür, dass die Lenkung beim Einparken leichtgängiger und auf der Autobahn straffer ist.

FORD S-MAX - LED-Scheinwerfer

Scheinwerfer, die um die Ecke schauen

Die adaptiven LED-Scheinwerfer passen den Winkel und die Helligkeit des Lichtkegels automatisch der Fahrsituation und dem Straßenverlauf an und wählen aus acht Lichteinstellungen die optimale aus. Das Licht folgt der Straße und sorgt für eine bessere Sicht und damit für mehr Sicherheit. Möglich machen das kraftstoffsparende LEDs, die sich dem Lenkradeinschlag anpassen und dabei auch die Geschwindigkeit des Fahrzeugs berücksichtigen.

FORD S-MAX- Toter-Winkel-Assistent

Sieht, was man sonst nicht sieht

Fahren Sie aus einer Parklücke rückwärts heraus, erkennen die Sensoren des Toter-Winkel-Assistenten sich von links und rechts nähernde Fahrzeuge in einem Umkreis von circa 40 m. Wenn ein Fahrzeug oder eine andere Gefahr erkannt wird, werden Sie durch optische und akustische Signale gewarnt.

FORD S-MAX - Split-View

Sehen, was von der Seite kommt

Die Frontkamera mit „Split View“-Technologie bietet eine dreigeteilte Weitwinkel-Ansicht von der linken und rechten Seite der Fahrzeugfront. Im Multifunktionsdisplay wird ein dreigeteiltes Bild angezeigt, das es Ihnen ermöglicht zu sehen, was vorn von beiden Seiten des Fahrzeugs auf Sie zukommt, wenn Ihre Sicht behindert ist. Zusätzlich kann die Frontkamera, nach dem Prinzip der Rückfahrkamera, eine einfache Frontansicht darstellen. So bleiben Sie ganz entspannt, denn Sie können beim Ausparken oder langsamem Fahren auf unübersichtlichen Straßen Fahrzeuge, Fahrradfahrer oder Fußgänger früh erkennen und rechtzeitig reagieren.


 
FORD S-MAX - optimale Traktion

Optimale Traktion

Das besondere Merkmal des intelligenten Allradantriebs ist die kontinuierliche Überwachung der Fahrbedingungen und die ideale Übertragung des erforderlichen Drehmoments. Je nach Bedingung werden bis zu 100 % der Antriebskraft an die Vorder- oder an die Hinterachse geliefert. Das Ergebnis ist eine hervorragende Traktion, optimale Spurtreue und herausragende Fahr- und Handling-Eigenschaften.

FORD S-MAX - Berganfahrassistent

Sicher anfahren am Berg

Der Berganfahrassistent verzögert das Zurückrollen beim Anfahren an einer Steigung. Das System erhält den Bremsdruck zusätzliche 2,5 Sekunden lang aufrecht, damit Sie mehr Zeit haben, um vom Brems- auf das Gaspedal zu wechseln. Auch beim Anfahren auf rutschigem Untergrund kann dies sehr hilfreich sein.

FORD S-MAX - smarte Scheibenwischer

Smarte Scheibenwischer

Die Scheibenwischer mit wasserführendem Wischblattsystem sorgen für glasklare Sicht bei gleichzeitig geringerem Wasserverbrauch. Die zahlreichen integrierten Spritzdüsen verteilen das Wasser besonders effizient und sorgen so für ein sehr gutes Reinigungsergebnis. Ein weiterer Vorteil: Sie müssen nicht mehr so oft Wischwasser nachfüllen.

FORD S-MAX - sensorgesteuerte Heckklappe

Heckklappe automatisch öffnen

Die sensorgesteuerte Heckklappe macht Ihnen das Leben leichter, wenn Sie keine Hand frei haben. Durch eine einfache Fußbewegung unter dem hinteren Stoßfänger öffnet bzw. schließt sich die Heckklappe elektrisch. Die Heckklappenbewegung kann jederzeit von Ihnen gestoppt werden, außerdem unterbricht sie die Bewegung automatisch, sobald ein Hindernis erkannt wird.


 

FORD S-MAX Modellvarianten

FORD S-MAX - Trend

Trend

FORD S-MAX - Titanium

Titanium

FORD S-MAX - ST-Line

ST-Line

FORD S-MAX - Vignale

Vignale

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung).

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): 7,6 (kombiniert); CO2-Emissionen: 175 g/km (kombiniert).

Die gezeigten Ausstattungsmerkmale sind je nach Ausstattungsvariante verfügbar, serienmäßig oder optional gegen Mehrpreis, ggf. nur als Bestandteil eines Ausstattungspakets. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Preislisten.

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter https://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren.